2schneidig

Biography

Der Künstler mit nigerianischen Wurzeln spielt in seiner Musik mit Genres wie Pop, R’nB, Soul, Funk und Rap und besticht durch authentische und tiefsinnige Songtexte in Deutsch und Englisch sowie herausragende Live-Qualitäten, die er bisher mit über 1.500 Auftritten auf vier Kontinenten präsentieren konnte.

Seine musikalische Karriere startet 2schneidig als MC für T-Seven (ehemals „Mr. President“) und Marvin McKay auf deren Festival-Sommertour 2000. Eindrucksvolle Auftritte bei der CocaCola Beachparty Warnemünde (30.000 Zuschauer), beim FFN Kindertag im Nettebad Osnabrück (30.000 Zuschauer), beim Radio RSH OpenAir in Brunsbüttel (50.000 Zuschauer) und auf der Naturbühne Ralswiek auf Rügen präsentiert von Antenne MV (15.000 Zuschauer) markierten den Beginn seiner Künstlerschaffens. Weitere Bühnenhighlights in Deutschland sind beispielsweise Auftritte im Berliner Olympiastadion, der Stuttgarter Porsche Arena, der Frankfurter Jahrhunderthalle oder als Vorgruppe von Joe Cocker auf der Waldbühne Schwarzenberg, sowie TV-Auftritte bei Sendern wie RTL, RTL2, NBC Giga, VIVA und MTV und Performances auf Radiobühnen von RTL 104.6, Radio Energy, Radio SRW, HitRadio Antenne und Radio SAW – dort auch als Teil der „Back to the Future Tour“.

2schneidigs erste Single-Veröffentlichung ist über Sony BMG; weitere Veröffentlichungen über Sony und Monopol Records folgen. Ein Cover des Welthits „Pray“ von MC Hammer produziert er mit dem Berliner Produzenten OGB. Bei seiner letzten Albumproduktion arbeitet 2schneidig mit Nasty (Produzent von Xavier Naidoo, Glashaus, Busta Rhymes uvm.) und Teddy Marx (Sonic Art).

Auch international ist 2schneidig erfolgreich mit seiner Musik unterwegs. Auf dem asiatischen Kontinent spielt er Konzerte in Manila, Baguio City und Quezon City, Tagaytay und Bangkok. 2schneidig tritt in der größten Indoorarena Südostasiens auf, dem „Smart Araneta Coliseum“, bekannt als „The Big Dome“ in Cubao, Quezon City, Philippinen. Außerdem spielt er in einigen der größten Konzerthallen in Ungarn, Polen und der Slowakei. 2014 tourt er erstmals in Brasilien (u.a. Curitiba, Río de Janeiro). 2015 folgt die zweite Brasilien-Tour mit Konzerten in Santo André/ São Paulo und Río de Janeiro, wo er u.a. auf der Festivalbühne eines Berufsschulzentrums nahe des Olympischen Dorfes von Río de Janeiro spielt. Seit 2015 ist er regelmäßig zu Gast in Rom und begeistert internationales Publikum in der historischen Hauptstadt Italiens.

Im Rahmen seiner Afrika-Tour während der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 tritt 2schneidig live in der Fifa-Fanjol-Arena in Kapstadt auf und gibt dazu Konzerte im Joseph Stone Theatre, in einem der größten Gefängnisse Südafrikas sowie in Townships. 2016 tritt 2schneidig im ostafrikanischen Burundi auf. Im Nationalstadion in der Hauptstadt Bujumbura singt er bei einem nationalen Fußballturnier, dem auch der burundische Vizepräsident beiwohnt. 2017 begeistert 2schneidig mit Shows in Nizza das Publikum an der Côte d’Azur und tritt erstmalig in der Karibik auf.

Doch auch abseits der Bühne engagiert sich 2schneidig seit Beginn seiner musikalischen Karriere im Jahr 2000 vielfältig. Er ist zu Gast an Schulen und in Kinder- und Jugendeinrichtungen und engagiert sich bei ausgewählten karitativen Projekten. Im „2schneidigen Unterricht“ arbeitet der ausgebildete Suchtpräventionsberater deutschlandweit und international mit Schülern aller Jahrgangsstufen interaktiv zu Themen wie Sucht-, Drogen- und Gewaltprävention, Mobbing, Rassismus und Integration in Verbindung mit HipHop-Workshops. Auch international war 2schneidig mit interkulturellen Schulprojekten bereits aktiv: in Brasilien (2014 und 2015) und in Ägypten (2015 und 2016).

2schneidig tritt bei Veranstaltungen mit den Bundesinnenministern Hans-Peter Friedrich (2011) und Dr. Thomas de Maizière (2014) auf und gestaltet das exklusive musikalische Rahmenprogramm einer Diskussionsveranstaltung mit Bundespräsident Christian Wulff (2011), der zum Thema „Wie viel Integration braucht die Demokratie?“ in der Dresdner Eisarena spricht. Mit dem baden-württembergischen und dem niedersächsischen Ministerpräsidenten gestaltet 2schneidig 2015 und 2017 jeweils verschiedene Integrationsveranstaltungen.

Das Bundesinnenministerium, der Deutsche Olympische Sportbund und der Verband Deutscher Sportjournalisten zeichneten ihn im Dezember 2014 aus. Für seinen langjährigen und vielfältigen Einsatz für Kinder und Jugendliche überreichte ihm Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière den „Fair Play Preis“ in der Sonderkategorie.

2015 und 2017 folgten Auszeichnungen mit dem Integrationspreis und internationalen Sozialpreisen. Außerdem wurde 2013 ein Veranstaltungsformat von 2schneidig, welches Kinder und Jugendliche für Mobbing sensibilisiert, vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet.

 

 

2schneidig (Porsche Arena, Stuttgart)

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive

2schneidig

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive

2schneidig

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive (34)

2schneidig

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive

2schneidig

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive

2schneidig (FIFA Fanjol-Arena, Kapstadt, Südafrika)

2schneidig

2schneidig on TV

2schneidig - Martin Rietsch - 2schneidiglive